Tag der offenen Tür 2014

24.10.2014

Am 24.10.2014 öffnete die Münsterlandschule ihre Türen und bot ihren Besuchern vielfältige Informationen und Anregungen rund um die Förderung hörgeschädigter Kinder und Jugendlicher. Viele Lehrerinnen und Lehrer der allgemeinen Schulen nutzen den Tag zur Fortbildung. Eltern von Schülerinnen und Schülern der Münsterlandschule wollten den Alltag ihrer Kinder einmal aus der Nähe betrachten, und Eltern, die eine Schule für ihr Kind suchen, lernten pädagogischen Konzepte und Räumlichkeiten der Münsterlandschule kennen. Alle Bereiche der Münsterlandschule – die Beratungsstelle, der Kindergarten, die Primarstufe sowie die Sekundarstufe mit den Abteilungen für die Bildungsgänge Lernen und Geistige Entwicklung sowie die offene Ganztagsschule – gaben Einblick in ihren Alltag. Ebenso konnten sich die Besucher bei vielen Kooperationspartnern informieren: der Caritas Emsdetten-Greven, der Beratungsstelle für hörbehinderte Menschen vom Paritätischen Sozialverband, dem Integrationsfachdienst, der Praxis für Ergotherapie Bastian Elling, Jürgen Brackmann vom Deutschen Schwerhörigenbund sowie Vertreter des Gehörlosen-Sportvereins Münster. Ebenso stellte sich der Förderverein der Münsterlandschule vor. Bei so viel Fachkompetenz vor Ort blieb das ein oder andere Fachgespräch in entspannter Atmosphäre nicht aus.