"Iiieh, sind da wirklich ECHTE Fische drin?" - Tatsache!

Am 19. Oktober 2011 hat die Klasse 6/7s im Biologieunterricht Fische seziert, und zwar Heringe.
Zuerst wurde das Sektionsbesteck bereitgelegt: Schere, Pinzette und Präpariernadel.
Wenn man mit der Pinzette den Kiemendeckel anhob, konnte man gut die feinen Kiemenblättchen sehen. Dann wurde mit vier Schnitten der Bauchraum geöffnet. Man konnte verschiedene Organe erkennen - zum Beispiel Magen, Darm, Herz, Leber und Schwimmblase. Auch die Augen waren spannend zu untersuchen.
Nach der anfänglichen Scheu waren alle Schüler von der Fischsektion fasziniert.

Herzlicher Dank gilt dem Zoo Münster, der die Heringe gesponsort hat!