check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Täglich neue Angebote

Wir suchen uns meist Themen aus, die uns über zwei oder drei Wochen begleiten. Auch bei unseren unterschiedlichen Angeboten in der Woche wie bilinguale Förderung, Basteln, Sing - und Gebärdenliederkreis, Kochen, Vorschule, Sport und Förderung der Raum-Lage- Wahrnehmung probieren wir, das aktuelle Thema aufzugreifen.
Was sich hinter den einzelnen Angebot verbirgt, erfahren Sie, wenn Sie sich oben durch die verschiedenen Tabs klicken.

Bilingual

Wir sind besonders, weil wir bilingual-bimodale Kommunikation im Kindergartenalltag anwenden und intensive Förderung darin anbieten. Das bedeutet konkret, dass wir in Lautsprache mit lautsprachunterstützenden Gebärden (LUG) und in Deutscher Gebärdensprache (DGS) miteinander kommunizieren.

Einmal in der Woche findet auch das Bilderbuchkino bilingual-bimodal statt. Die Kinder werden für das Angebot abhängig von den Kommunikationsbedarfen in Gruppen aufgeteilt und speziell gefördert.

Basteln

Die Kinder haben in den täglichen Freispielphasen immer freien Zugang zu verschiedenen Bastelmaterialien. Sie können malen, schneiden, kleben, Perlen aufziehen o.ä.

Wir haben aber auch mindestens einmal in der Woche ein festes Bastelangebot. Durch das Basteln lernen die Kinder, kreative Ideen zu entwickeln und diese umzusetzen. Das Vorstellungsvermögen wird geschult und die Feinmotorik der Kinder verbessert. Die Kinder beschäftigen sich über einen längeren Zeitraum mit einer Sache und dies fördert die Ausdauer und Konzentration.

Insgesamt ist das eine gute und sehr wichtige Basis für einen entspannten Schulstart.

Vorschule

Einmal in der Woche findet, in zwei Blöcke aufgeteilt, die Vorschule für unsere Großen statt.
Das Ziel der Vorschule ist es, die Kinder neugierig auf die Schule zu machen und ihnen die Angst vor der bevorstehenden Veränderung zu nehmen.

Die Kinder lernen erste Buchstaben kennen, lernen wie man diese schreibt und welche Wörter mit dem Buchstaben anfangen. Sie üben den Umgang mit Zahlen und Mengen und sie machen viele Aufgaben, die das logische Denken fördern. Es wird auch Arbeitsorganisation und der Umgang mit Arbeitsmaterialien geübt.

Gebärdenlieder

Wir erarbeiten die Lieder in unserem Singkreis inhaltlich mit Hilfe von Gegenständen, so dass die Kinder spielerisch hier ihren Wortschatz in Gebärden und in Lautsprache erweitern können. Das Mitsingen der Gebärdenlieder schult zudem die visuelle Wahrnehmung und die Ausführungsgenauigkeit von Gebärden sowie die Merkfähigkeit.

Bei manchen Liedern kommen auch Instrumente zum Einsatz, so dass auch einfache Rhythmen geübt werden können. Bei diesem Angebot sind die Kinder in Kleingruppen je nach Kommunikationsbedarf und Hörstatus aufgeteilt.

Wahrnehmungs-Förderung

Mit Hilfe der Raum-Lage-Wahrnehmung werden Gegenstände als hinter, vor, über, unter und neben sich wahrgenommen. Es geht also um die Wahrnehmung des Raumes, der Beziehung eines Gegenstandes zum Betrachter. Kinder mit Störungen in der Raumwahrnehmung können unsicher und ungeschickt in ihren Bewegungen sein, was den gesamten Bewegungsapparat stört, also auch die Ausführung und Wahrnehmung von Gebärden, schreiben bzw. lesen von Buchstaben und Zahlen.  Kinder ohne eine gute Raum-Lage-Wahrnehmung schreiben z.B. häufig spiegelverkehrt.

Mit Hilfe von vielen verschiedenen Spielen und Arbeitsblättern fördern wir die Raum-Lage- Wahrnehmung.

Kochen

Kochen fördert den Umgang mit meist gesunden Nahrungsmitteln.

Die Feinmotorik wird geschult, das "Lesen" von Bildrezepten und -abläufen wird geübt und der Wortschatz wird erweitert.

Aber das Wichtigste: Die Kinder lieben das Kochen und dabei besonders die Eins-zu-Eins Situation.
Am Geburtstag backt das Geburtstagskind einen eigenen Geburtstagskuchen - oder auch mal eine eigene Geburtstagspizza.

Sport

Wir probieren, uns viel im Kindergarten zu bewegen. Neben dem wöchentlichen Sportangebot machen wir auch häufig Bewegungsspiele im Morgenkreis und spielen ganz viel draußen.

Denn: Sport ist wichtig! Er fördert die motorischen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten. Die Wahrnehmung wird geschärft und das Selbstvertrauen jedes Einzelnen gestärkt.